Theater Spielberg

Puppentheater in Würzburg

Startseite

 

Liebes Publikum,

Windböen und Regen haben uns in unser Herbstprogramm gespült.

Wir hatten Glück, nur kurz vor der Vorstellung gab es beim Herbstfest Regen! Zuspruch und Stimmung waren hervorragend. Auch unser neuer Spielbergbewohner, ein Vogel Strauß, reckte den Hals weit aus seinem Federkleid und wurde begeistert als Neu-Grombühler gefeiert! Über seinen Namen und seine zukünftige Rolle darf spekuliert werden!

Im Bild zu sehen: Nina Müller-Keil, die neue Leiterin des Familienstützpunkts Grombühl mit dem Vogel Strauß, alias Norbert Böll

Sicher ist, dass er vor den Puppenspieltagen in der Fußgängerzone die Werbetrommel rühren wird!

Es ist zwar noch etwas Zeit, aber der Vorverkauf hat bereits begonnen. Gerade für die Abendprogramme „Oskar und die Dame in Rosa“, Sonntag, 30.10. und „Von der Lust am Marionettentheater“, Samstag, 05.11., jeweils 20 Uhr, empfiehlt es sich, zeitig zu reservieren.

Doch bis dahin sind „Prinzessin Perle und der Drachenstuhl“ und „Hans und das Nashorn“ (von und mit Friedrich Köhler), ein sicherer Hafen für stimmungsvolle Nachmittage.

Herzliche Grüße aus dem `Spielberg`,

Ihr Norbert Böll

Würzburg, 15.09.2022

Aktuell gelten keine Coronabeschränkungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen